Home 4 Sterne Alles, was ich mir w├╝nsche

Alles, was ich mir w├╝nsche

alles_was_ich_mir_wu╠łnsche

Amy ist 12 als sie zusammen mit ihrer Familie ein weiteres langweiliges Silvester feiert. Um dem in Zukunft vorzubeugen versprechen sie und ihre Freunde sich, dass sie sich alle wieder in diesem Ski-Ort treffen sobald sie vollj├Ąhrig sind, um einmal ein richtig spannendes Silvester feiern zu k├Ânnen. 6 Jahre sp├Ąter kommen sie alle wieder zusammen, doch sie haben sich ver├Ąndert – au├čer Amy. Sie ist immer noch verliebt in Even, der bisher aber nie Interesse an ihr gezeigt hat. Bis sich diesen Urlaub alles ├Ąndert…

Personen:

Amy ist die j├╝ngste in der Gruppe ihrer Freunde und wird daher “K├╝ken” genannt. Sie versteht sich mit allen super und ist wahnsinnig froh, endlich einen Urlaub ohne ihre Eltern machen zu k├Ânnen. Dass ihr Schwarm Even dabei sein wird macht sie nur umso gl├╝cklicher. Sie ist seit Jahren heimlich in ihn verliebt und auch wenn sie sich eine Weile nicht gesehen haben, sind ihre Gef├╝hle noch da. Bisher hat sie ihm ihre Gef├╝hle nie gestanden, doch in diesem Urlaub scheint er sie pl├Âtzlich mit anderen Augen zu sehen. Haben die beiden eine Chance? W├Ąre da nur nicht Jamie, Amys fester Freund, mit dem sie eigentlich nur aus Mitleid zusammen ist…

Even ist der coole Macho der Gruppe. Er sieht super aus und kriegt jede Frau, die er haben will. Als er Amy wiedersieht ist er mehr als erstaunt, wie sie sich entwickelt hat und findet sie von Anfang an sehr anziehend. Da er aber normalerweise nur k├Ârperliche Beziehungen f├╝hrt, erkennt er nicht, was er eigentlich f├╝hlt. Das macht die Situation nicht einfacher, denn Amy ist nicht an etwas Einmaligem interessiert. Ich fand es wirklich sch├Ân zu sehen, wie Even sich vom Frauenheld weg entwickelt und sich immer mehr M├╝he gibt. Ich h├Ątte ihm diese romantische Seite nicht zugetraut! ­čÖé Er kann aber auch sehr besitzergreifend sein und als Jamie auftaucht f├╝hrt das zu einigen Problemen…

Fazit: 

Mich hatte der Klappentext bereits ├╝berzeugt und die Geschichte h├Ąlt auf jeden Fall, was sie verspricht. Das Buch ist nicht so lange, liest sich also schnell mal zwischendurch und ist super s├╝├č geschrieben. Mich hat ab und zu genervt, wie sich Amy verhalten hat – sie hat sich einfach absichtlich das Leben schwer gemacht – aber wahrscheinlich waren wir alle so mit 18! ­čÖé Ansonsten ein wirklich s├╝├čes Buch mit einer sch├Ânen Liebesgeschichte!

In freundlicher Kooperation mit Carlsen Impress.

Buch kaufen

Leave a Comment