Home 5 Sterne Anonym

Anonym

Nina ist Polizistin mit Leib und Seele. Doch sie macht sich bei ihrem alten Büro Feinde und wird deshalb versetzt. Von nun an ist ihr neuer Partner Daniel. Zusammen werden sie vor ein unlösbares Problem gestellt: Es gibt im Darknet ein Portal, wo alle möglichen Menschen Leute vorschlagen können, die sie nicht mögen. Ein paar davon werden den Benutzern zur Wahl gestellt. Die Person die gewinnt, wird getötet. Auf grausame Art und Weise. Inklusive Live-Übertragung im Portal. Spielwiese ist Hamburg. Können die beiden das Portal abschalten? Und die Person dahinter finden? Und sich selbst davor schützen, zur Abstimmung gebracht zu werden?

Personen:

Nina ist eine sehr sympathische, aber impulsive Frau. Sie reagiert sofort und macht sich keine Gedanken über die Konsequenzen. Was sowohl Vor- als auch Nachteile haben kann. Sie ist total vernarrt in ihre Arbeit und besessen von dem Fall. Sie möchte ihn so schnell wie möglich lösen, um möglichst vielen Menschen das Leben zu retten. Sie ist nach Hamburg umgezogen und da der Fall so viel von ihrer Zeit beansprucht, kommt sie kaum dazu, auszupacken und sich einzuleben. Am Anfang hat sie ziemliche Probleme mit ihrem Kollegen Daniel, weil er einfach das genaue Gegenteil von ihr ist. Doch die enge Zusammenarbeit lässt auch hier das Eis schmelzen.

Daniel ist perfektionistisch. Er sieht immer aus wie aus dem Ei gepellt und investiert all seine Energie in seinen Beruf. Man bekommt das GefĂĽhl, als gäbe es fĂĽr ihn nichts anderes. Er hat keinerlei Privatleben oder Hobbies. Was fĂĽr den Fall von Vorteil ist, da er dort all seine Kraft dringend benötigt. Auch er hat am Anfang ziemliche Probleme mit Nina, gibt sich aber alle MĂĽhe mit ihrer KratzbĂĽrstigkeit klar zu kommen. Bis sie sich ihm an einem Punkt öffnet und er langsam anfängt sie zu verstehen. Daniel ist wirklich geduldig, ich denke, wenn mich jemand immer so abschätzig behandeln wĂĽrde, wäre ich längst aus der Haut gefahren – also Hut ab! Ich finde beide Protagonisten fantastisch, weil sie einfach so realitätsnah sind!

Fazit:

Ein neues Buch von Poznanski und Strobel. Ich habe davon gehört und war hin und weg. Die beiden sind ja einfach nur der Wahnsinn zusammen. Und wieder einmal haben sie den Vogel abgeschossen! Unfassbar gutes Buch. Ich habe es so extrem schnell gelesen, weil ich unbedingt wissen musste, wie es ausgeht. Einfach wahnsinnig spannend! Ich hoffe trotzdem sehr, dass es noch einen Folgeband geben wird, ich denke da gibt es noch einiges zu erzählen!

Buch hier kaufen

In freundlicher Zusammenarbeit mit Wunderlich.

Leave a Comment