Home 4 Sterne Game of hearts

Game of hearts

game_of_hearts

Emma lebt in Las Vegas und geht dort auf eine private Highschool. Sie sticht dort sehr heraus, da sie nicht so reich ist, wie alle anderen. Dementsprechend unerw├╝nscht ist sie auch auf den Parties ihrer Schulkameraden. Als sie trotzdem auf einer auftaucht und dort einen s├╝├čen Jungen kennen lernt ist die Katastrophe perfekt. Denn sie kennt nur seinen Vornamen Jamie und erf├Ąhrt am n├Ąchsten Tag, dass es auf der Party einen Mord gab und er der Hauptverd├Ąchtige ist. Hat sie sich den falschen Kerl ausgesucht?

Personen:

Emma hat eine schwierige Familie, ihre Schwester ist gestorben, ihre Mutter mit einem anderen Mann abgehauen und ihr Vater Alkoholiker. Sie k├╝mmert sich um sich selbst, ihren Vater und den Laden ihres Vaters. Sie macht sich dabei ziemlich gut meiner Meinung nach. F├╝r ihr Alter hat sie ein beeindruckendes Verantwortungsbewusstsein. Doch trotzdem ist sie ein Teenager und als sie dem mysteri├Âsen Jamie begegnet, ist sie nat├╝rlich gleich verzaubert. Bis sie herausfindet, wer er wirklich ist und was hinter dem Mordverdacht steckt…

Jamie geh├Ârt zu einer der reichen Familien von Las Vegas und genie├čt daher s├Ąmtlichen Luxus. Doch als er die s├╝├če Emma trifft, stellt sie sein Leben auf den Kopf. Bei ihr f├╝hlt er sich wohl, kann ihr vertrauen und f├Ąngt pl├Âtzlich an, sich um sie zu bem├╝hen. Obwohl das eigentlich so gar nicht seine Art ist. Auch er hat Probleme mit seiner Familie, da er die Erwartungen seines Vaters einfach nicht erf├╝llen kann. Ist er der M├Ârder? Und wer ist ├╝berhaupt gestorben?

Fazit:

Ich war erst ein bisschen skeptisch was das Buch angeht. Die Inhaltsangabe klang zwar interessant, aber bei der Royal Reihe von Geneva Lee habe ich nach 1 1/2 B├╝chern die Lust aufs Weiterlesen verloren. Ich hatte Angst, dass diese Reihe mich vielleicht auch nicht ├╝berzeugen w├╝rde. Doch ich wurde eines Besseren belehrt. Die Personen haben mir sehr gefallen, ebenso wie die Geschichte. Das k├Ânnte unter anderem auch daran liegen, dass sie in Las Vegas spielt. Ich liebe diese Stadt und au├čerdem habe ich noch nie ein Buch gelesen, das dort spielt – eine sch├Âne Abwechslung also! Der erste Band hat mir also sehr gut gefallen, endet aber nat├╝rlich mit einem sch├Ânen Cliffhanger – ich m├Âchte also m├Âglichst schnell den n├Ąchsten Band lesen!

In freundlicher Kooperation mit Blanvalet.

Buch kaufen

Leave a Comment