Home 3 Sterne The Club – Joy

The Club – Joy

Sarah und Jonas haben endlich den Club hinter sich gelassen und sind bereit f├╝r ein neues Leben voller Gl├╝ck. Mit Liebe, Hochzeit und Kindern. Doch das w├Ąre nat├╝rlich langweilig, wenn alles so perfekt laufen w├╝rde. Und schon bald sind die beiden vor eine riesengro├če Probe gestellt. K├Ânnen sie es zusammen schaffen?

Personen:

Sarah ist ├╝bergl├╝cklich mit ihrem Mann und ihrem aktuellen Leben. Als sie schwanger wird, freut sie sich wahnsinnig und kann sich nichts besseres vorstellen, als endlich Kinder mit Jonas zu haben. Doch leider l├Ąuft nicht alles so, wie sie es sich gew├╝nscht h├Ątte und es treten Komplikationen auf. Lebensbedrohliche Komplikationen. Ist Sarah stark genug?

Jonas zeigt bei der Gefahr mal wieder seine total verr├╝ckte Seite. Ich finde es ja echt s├╝├č, wie er sich Sorgen um seine Frau und seine Kinder macht, aber man kann es einfach auch ├╝bertreiben. Selbstmordgedanken sind da einfach unangebracht, wenn es jemanden gibt, der auf einen angewiesen ist. Da war ich echt froh, dass es seinen Bruder gab, der ihm ab und zu mal ins Gewissen geredet hat und f├╝r ihn da war.

Fazit:

Das Buch war dieses Mal so aufgebaut, dass ungef├Ąhr 2/5 in der Gegenwart gespielt haben, der Rest waren R├╝ckblicke in die Vergangenheit. Das hat mir leider nicht so gefallen, weil ich gern mehr ├╝ber die aktuelle Beziehung von Sarah und Jonas gelesen h├Ątte. Au├čerdem hat es sich wirklich gelesen wie ein Porno. Ich wei├č, es ist ein Erotikroman und das ist auch sch├Ân und gut, aber man kann es einfach ├╝bertreiben. Und es gibt Stellen, die wollte ich eigentlich garnicht mehr lesen, weil ich es zu eklig fand. Ich muss aber wieder zugeben, dass die grundlegende Geschichte wirklich gut ist, nur deshalb hat das Buch noch 3 Sterne von mir bekommen. Schade, dass aus der Reihe nicht mehr gemacht wurde, Potenzial w├Ąre da gewesen. Das Ende ist auf jeden Fall eins mit dem man gut leben kann! ­čÖé

Buch kaufen

In freundlicher Zusammenarbeit mit Piper. 

Leave a Comment