Home 4 Sterne Game of hearts

Game of hearts

game_of_hearts

Emma lebt in Las Vegas und geht dort auf eine private Highschool. Sie sticht dort sehr heraus, da sie nicht so reich ist, wie alle anderen. Dementsprechend unerwĂŒnscht ist sie auch auf den Parties ihrer Schulkameraden. Als sie trotzdem auf einer auftaucht und dort einen sĂŒĂŸen Jungen kennen lernt ist die Katastrophe perfekt. Denn sie kennt nur seinen Vornamen Jamie und erfĂ€hrt am nĂ€chsten Tag, dass es auf der Party einen Mord gab und er der HauptverdĂ€chtige ist. Hat sie sich den falschen Kerl ausgesucht?

Personen:

Emma hat eine schwierige Familie, ihre Schwester ist gestorben, ihre Mutter mit einem anderen Mann abgehauen und ihr Vater Alkoholiker. Sie kĂŒmmert sich um sich selbst, ihren Vater und den Laden ihres Vaters. Sie macht sich dabei ziemlich gut meiner Meinung nach. FĂŒr ihr Alter hat sie ein beeindruckendes Verantwortungsbewusstsein. Doch trotzdem ist sie ein Teenager und als sie dem mysteriösen Jamie begegnet, ist sie natĂŒrlich gleich verzaubert. Bis sie herausfindet, wer er wirklich ist und was hinter dem Mordverdacht steckt…

Jamie gehört zu einer der reichen Familien von Las Vegas und genießt daher sĂ€mtlichen Luxus. Doch als er die sĂŒĂŸe Emma trifft, stellt sie sein Leben auf den Kopf. Bei ihr fĂŒhlt er sich wohl, kann ihr vertrauen und fĂ€ngt plötzlich an, sich um sie zu bemĂŒhen. Obwohl das eigentlich so gar nicht seine Art ist. Auch er hat Probleme mit seiner Familie, da er die Erwartungen seines Vaters einfach nicht erfĂŒllen kann. Ist er der Mörder? Und wer ist ĂŒberhaupt gestorben?

Fazit:

Ich war erst ein bisschen skeptisch was das Buch angeht. Die Inhaltsangabe klang zwar interessant, aber bei der Royal Reihe von Geneva Lee habe ich nach 1 1/2 BĂŒchern die Lust aufs Weiterlesen verloren. Ich hatte Angst, dass diese Reihe mich vielleicht auch nicht ĂŒberzeugen wĂŒrde. Doch ich wurde eines Besseren belehrt. Die Personen haben mir sehr gefallen, ebenso wie die Geschichte. Das könnte unter anderem auch daran liegen, dass sie in Las Vegas spielt. Ich liebe diese Stadt und außerdem habe ich noch nie ein Buch gelesen, das dort spielt – eine schöne Abwechslung also! Der erste Band hat mir also sehr gut gefallen, endet aber natĂŒrlich mit einem schönen Cliffhanger – ich möchte also möglichst schnell den nĂ€chsten Band lesen!

In freundlicher Kooperation mit Blanvalet.

Buch kaufen

Leave a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen