Home 4 Sterne Never Never

Never Never

never_never

Ein neues Buch von Colleen Hoover! Da ist die Vorfreude nat├╝rlich schon einmal riesig! Worum es geht? Um Charlie und Silas, beste Freunde seit sie denken k├Ânnen. Doch eines Tages haben sie beide keine Erinnerungen mehr. Sie wissen nicht mehr wer sie selbst sind, wer der andere ist und auch sonst nichts ├╝ber ihre Freunde, Familien, ihre Vergangenheit. Eine Suche nach sich selbst und ihrer Liebe beginnt…

Personen:

Charlie f├╝hrt alles andere als ein Traumleben. Ihr Vater sitzt im Gef├Ąngnis, ihre Mutter ist Alkoholikerin und ihre Schwester hasst sie. Nicht ohne Grund wie sich herausstellt. Sie geht oft auf Abstand und ist unfreundlich zu ihren Mitsch├╝lern. Sie behandelt ihren Freund nicht, wie sie sollte und ist alles in allem eine etwas ├Ątzende Pers├Ânlichkeit. Das findet sie nat├╝rlich erst nach und nach heraus, wobei da noch ganz andere Geheimnisse sind, die sie versucht aufzudecken. Ihr Alter Ego war mir mehr als unsympathisch, aber wie sie das nach und nach kapiert und unbedingt ├Ąndern m├Âchte, finde ich toll. Sie versteht selbst, dass es so nicht weitergeht und sie oft blind gegen├╝ber der Wahrheit war. Zum Gl├╝ck hat sie Silas an ihrer Seite, ich denke ohne ihn h├Ątte sie es nicht weit geschafft. Nicht dass sie das mit ihrem Stolz jemals zugeben w├╝rde….

Silas kommt aus einer reichen Familie. Er hat einen tollen Bruder und eine super s├╝├če Hausfrau, in die man sich nur verlieben kann. Trotzdem ist er so jemand, der sich nicht gern an Regeln h├Ąlt, der es hasst, wenn man ihm etwas vorschreibt und einfach ein unheimlich liebenswerter Typ. Er tut alles f├╝r die Menschen die er liebt und ist einfach s├╝├č, zuvorkommend und r├╝cksichtsvoll. Einfach ein Traum! Er war meine absolute Lieblingsfigur in diesem Buch und ich finde seinen Einfluss auf Charlie toll, auch wenn er sich nicht mehr an sich oder sie erinnern kann. Einfach nur beneidenswert!

Fazit:

Das Buch hat mich unheimlich ├╝berrascht, weil es mal etwas komplett anderes ist. Ich habe noch nie etwas in diese Richtung gelesen und das hat mich sehr fasziniert. Ich finde es toll, wie die beiden sich selbst und sich gegenseitig hinterfragen und so immer wieder feststellen, dass sie eigentlich beide ziemlich viele Fehler hatten und sich oft ziemlich ├Ątzend aufgef├╝hrt haben. Wie sie also nach und nach zu besseren Menschen werden, ist einfach toll zu sehen. Die Beziehung zwischen den beiden ist auch einfach etwas ganz Besonderes! Mir hat das Buch wirklich wahnsinnig gut gefallen, au├čer das Ende, das war mir zu schnell und einfach und hat nicht all meine Fragen beantwortet. Wirklich schade, ich denke da h├Ątte man mehr draus machen k├Ânnen!

Ich habe das Buch mal wieder zusammen mit der lieben Sophie gelesen, also schaut doch gerne mal auf ihrem Blog vorbei, sie wird mit Sicherheit auch bald eine Rezension dazu ver├Âffentlichen und wenn ihr unseren gemeinsamen Leserunden folgen wollt, folgt mir gerne auf Instagram, da halte ich euch auf dem Laufenden!

Buch kaufen

In freundlicher Kooperation mit dtv. 

Leave a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen